Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Retail
05.07.2021

La Garçonne Studio: No Way AG eröffnet gleich zwei neue Stores

«Wir sind ein kreativer Haufen und haben mit La Garçonne eine Welt geschaffen, wo wir unseren Ideen und unserer Lust auf Verspieltheit und Farben freien Lauf lassen können», so Hanspeter (HP) Endras, Mitinhaber der No Way AG, u.a. mit Geschäften (Dings, On Y Va, Sterling) in Zürich, Chur oder Biel. Designt in Zürich, hergestellt in Spanien, ist die eigene Linie La Garçonne seit 2013 Teil des 1987 von Roland Brümmer und HP Endras gegründeten Modeunternehmens. Einst mischten die zwei die Schweizer Retaillandschaft mit Skateboards, Platten und T-Shirts auf, um später zu den Ersten zu gehören, die hierzulande skandinavische Mode verkauften. «Wir haben die junge Marke 2013 in Zürich ohne eine Strategie ins Leben gerufen – und funktionieren noch heute so, denn auf diese Weise stehen uns alle Optionen offen», so Endras. Mittlerweile werden nicht nur Schuhe, sondern auch Badetücher, Kleidung und Accessoires unter dem Label La Garçonne vertrieben. «Und weil sich während der Pandemie gleich ein paar tolle Ladenlokale anboten, konnten wir der Erfüllung unseres nächsten Traums nicht widerstehen: unsere eigenen La-Garçonne-Läden!», freut sich der Unternehmer. Die beiden Geschäfte befinden sich am Talacker 41 in Zürich und an der Habsburgstrasse 33 in Luzern.

lagarconne.ch

Christina Noli