Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
News
11.02.2021

Textilsharing bei der Mewa Service AG

Sharing is Caring – das hat die Mewa Service AG bereits vor 113 Jahren erkannt. Das Unternehmen ist auf Textilsharing spezialisiert und betreut mehr als 190’000 Kunden aus Industrie, Handel, Handwerk und Gastronomie.

Seit 1908 stellt das Unternehmen Betriebstextilien im Full-Service zur Verfügung und gilt damit als Pionier des Textilsharings. Full-Service bedeutet in diesem Fall, dass die Firma Berufs- und Schutzkleidung, Putztücher, Olauffangmatten und Fussmatten zur Verfügung stellt. Inbegriffen ist hierbei die Pflege, Instandhaltung, Lagerhaltung und Logistik der Produkte. Ergänzend können auch Arbeitsschutzartikel bestellt werden.

Mit den Putztüchern fing alles an. Diese werden von Anfang an im Textilsharing gehandelt. Sie werden an die Kunden geliefert, nach Gebrauch abgeholt und wieder sauber gewaschen zurückgeholt. Neben Zeit- und Geldeinsparungen wird auch noch die Umwelt geschont.
Als zertifizierter Dienstleister beliefert Mewa heute Kunden aus allen Industrie- und Gewerbebereichen. Hygiene, Sauberkeit und mikrobiologische Sicherheit sind dieser Tage wichtiger denn je. Die Waschprozesse für Mewa-Putztücher inaktivieren Viren vollständig. Der Erfolg kann sich sehen lassen: 2019 erzielte die Firma einen Umsatz von 734 Millionen Euro.

Aylin Aslan