Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
News
06.01.2021

Ginny Litscher stellt im Grand Resort Bad Ragaz ihre eklatanten Design aus

Swiss Brand of the Week: Ginny Litscher

Schweizer Mode, hiesiges Textilhandwerk, faire und regionale Produktionen – unser Land bietet unzählige hochwertige, durchdachte und sehenswerte Kollektionen und Produkte, die wir – ganz im Sinne von «Support your local Business» – jede Woche vorstellen. Diese Woche: Ginny Litscher.

 

Ein illustres Hotelzimmer

Als Highlight wird ein ganzes Zimmer von Ginny Litscher mit ihren Designs ausgestattet: Das 5-Sterne-Hotel Grand Resort Bad Ragaz stellt Gemälde und Designs der Künstlerin Ginny Litscher aus. Nebst einer Modenschau werden diverse Produkte von Tapetenmuster über Kissen, Bettwäsche, Teller, Tassen, Bademode, Frotteetücher, Seidenschals bis zu Schutzmasken zu sehen sein. 

«Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit dem wunderschönen Grand Resort Bad Ragaz. Der Kulturbeauftragte des Hotels hatte mich angefragt, um meine Arbeiten zu präsentieren. Am meisten freut mich, dass auf das neue Jahr ein Ginny-Litscher-Hotel-Zimmer mit meinen Designs geplant ist, und dass wir alles Corona-konform präsentieren können», so Litscher.

 

Der Werdegang der Künstlerin Ginny Litscher

Die Zürcher Künstlerin und Designerin Ginny Litscher schloss 2009 ihr Designstudium am Londoner Central Saint Martins College ab, um ihre Zeichenkünste für namhafte Designschaffende wie Vivienne Westwood, Alexander McQueen und Diane von Fürstenberg einzusetzen und gründete 2011 ihr eigenes Label mit Spezialisierung auf handgezeichnete und handgefranste Seidenschals mit hohem Wiedererkennungswert. An ihren Original-Kunstwerken malt sie Monate, manchmal sogar Jahre. Fans Ihrer Marke sind unter anderem Lady Gaga, Keira Knightley und Florence Welch.

 

Ausstellungen der Designs von Ginny Litscher

Ihre Kreationen stellt Ginny Litscher mit Studio im Zürcher Kreis 4 immer mal wieder aus, wie an der Art Basel, der Art Expo Zürich, im Zürcher Kunsthaus mit Mode Suisse, in der Royal Academy London, dem Textilmuseum St.Gallen oder online auf Artsy. Nach Ausstellungen an der London Fashion Week und am Vogue Salon nahmen Läden wie Harvey Nichols, Liberty, Joseph, Jelmoli oder das Modehaus Fischer die opulenten Seidenschals Litschers ins Sortiment auf.

 

Von der Mode zum Interior Design in Bad Ragaz

Jedes Design entsteht aus einem der Original-Kunstwerken, dadurch erzählen die Produkte mit ihren Zeichnungen individuelle Geschichten. Die Designerin hat sich aber nicht nur mit ihren aufwendig verarbeiteten Schals einen Namen gemacht, sondern 2017 zusätzlich mit einer Interior-Kollektion. Diese überzeugte unter anderen Hotelbesitzer Harry Handelsmann, für welchen sie eine Auftragsarbeit für das St.Pancras Hotel umsetzen konnte, neben diverse Restaurants und Privatkunden. Ginny Litschers Gemälde und Designs bestechen durch Ihren Detailgrad sowie die eigenwillige Bildsprache.

Die Vernissage im Grand Resort Bad Ragaz findet am 12. Dezember 2020 statt.

Noémie Schwaller