Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
News
09.04.2021

Freitag spannt mit Faltrad-Pionier Brompton zusammen

Das Zürcher Taschenlabel Freitag und der Londoner Faltrad-Hersteller Brompton haben sich für eine Kooperation zusammengetan. Diese basiert auf den gemeinsamen Werten beider Unternehmen. Ab 14. April ist der Freitag Back- und Brompton Frontpack F748 Coltrane erhältlich.

Beide Marken setzen auf Recycling, auf Qualität und Funktionalität. So kam es zu der Zusammenarbeit, die urbane Mobilitätslösungen für die Kunden erarbeiten sollte. Heraus kam der individuelle Freitag Back- und Brompton Frontpack F748 Coltrane; ein Rucksack, der mehr kann als auf dem Rücken getragen zu werden und mit verschiedenen Features aufwartet, die den Alltag des velofahrenden Trägers erleichtern sollen.

Um den Weg zur Arbeit noch nachhaltiger, also mit dem Fahrrad, zu gestalten, wurde der Rucksack nun so angepasst, dass er zwar noch immer bequem auf den Rücken des Trägers passt, jedoch nun auch gut an der Vorderseite der Bromton-Räder befestigt werden kann, um beim Fahren den Rücken frei zu haben.

Wie alle Freitag-Produkte ist der F748 Coltrane ein aus gebrauchten LKW-Planen gefertigtes Einzelstück, das mit einem Brompton-Frontgepäckträgerrahmen aus Aluminum geliefert wird. Das Handling und Befestigen bzw. Aufsetzen des Rucksackes wird durch Klettverschlüsse erleichtert. Auch sind die Fächer und Schlüsselvorrichtungen gut vom Sattel aus zu erreichen. Ebenso mit dabei: Ein Schmutzfänger aus der gleichen Plane, der am vorderen Schutzblech eines jeden Bromton-Velos befestigt werden kann.

Der neue F748 ist ab 14. April in allen Freitag und Bromton Stores sowie auf freitag.ch erhältlich

Von Aylin Aslan