Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
16.07.2020

Startschuss für Pitti Connect

Die neue digitale Plattform Pitti Connect, die die Sommerkollektionen der Pitti-Immagine-Messen Pitti Uomo 98, Pitti Bimbo 91 und Pitti Filati 87 beherbergt, debütieren am Donnerstag, den 16. Juli.

«Wir sind angekommen! Die Türen von Pitti Connect öffnen sich am Donnerstag, den 16. Juli», sagt Agostino Poletto, General Manager von Pitti Immagine. «Nach Monaten harter Arbeit präsentieren wir uns dem internationalen Modepublikum mit einem neuen Online-Gesicht. Bis zum 9. Oktober sind unsere Sondermessen online, mit den Sommerkollektionen der Marken und ausstellenden Unternehmen – und mit einem Programm digitaler Projekte, um neue Sichtweisen zu entdecken, zu analysieren und sich inspirieren zu lassen. Wir haben nach kurzfristigen Lösungen gesucht und langfristige Möglichkeiten gefunden: Pitti Connect hat zu einer grossen Beschleunigung im technologischen und virtuellen Bereich für unsere Messen geführt und stellt konkret das Element der Kontinuität dar, das uns in Richtung Januar 2021 führen wird, wenn die physischen und digitalen Messen vollständig integriert sein werden».

«Pitti Connect wird auch ein kuratiertes Format haben, das reich an Inhalten und Sonderveranstaltungen sein wird», fügt Lapo Cianchi, Direktor für Kommunikation und Special Events bei Pitti Immagine, hinzu, und welches die Atmosphäre der realen Messen im digitalen Bereich wiedergeben wird, sowie führende Persönlichkeiten der Mode, Künstler und Schlüsselpersonen der aktuellen Kulturszene einbezieht. «Ein facettenreiches Web-Magazin, das wir in The Billboard umbenannt haben und welches wir auch dank unserer engen Zusammenarbeit mit der Produktionsagentur Highsnobiety, einem der internationalen Bezugspunkte im Modeverlagswesen, realisieren können».

Pitti Connect ist ein integraler Bestandteil der neuen Website pittimmagine.com, die von der Agentur TheBigNow entworfen und dank der gestalterischen und technologischen Zusammenarbeit zwischen der Firma OpenMind und den IT- und Digital-Teams von Pitti Immagine in Zusammenarbeit mit der Firma Stentle für die Bereitstellung des digitalen Katalogs entwickelt wurde. Pitti Connect verstärkt die Verbindungen zwischen Ausstellern, Einkäufern und Fachpresse. In den drei Monaten werden innovative Netzwerk- und Marktplatz-Funktionen aktiviert: Es wird möglich sein, die virtuellen Ausstellungsräume zu besuchen, über Chats Informationen auszutauschen, Besprechungen zu planen, Bestellungen zu formulieren und aktualisierte Berichte mit Daten und Trends zu konsultieren; es wird auch möglich sein, intelligentes Scouting durchzuführen, um die Marken leicht zu identifizieren und die Merkmale der Kollektion mit den spezifischen Anforderungen des Käufers mit Hilfe der Matching-Funktion abzugleichen.

 Pitti Fragranze und Super werden digitalisiert, ebenfalls auf Pitti Connect, zwischen Ende Juli und Anfang August, in Übereinstimmung mit den vorherrschenden Zeitplänen für Werbung und Verkaufsförderung für die beiden Sektoren.

 In Anbetracht der verlängerten Öffnungszeit der Handelsplattform und unter Berücksichtigung der prognostizierten Verkaufskampagne, die weit über die normalen Termine hinausgehen wird, hat Pitti Immagine beschlossen, für eine Möglichkeit für Unternehmen, sich ohne feste Laufzeit registrieren zu lassen, offen zu sein.

 Hier ein Vorgeschmack auf das Programm mit redaktionellen Inhalten, das von Juli bis Oktober auf Pitti Connect ausgestrahlt wird.