Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
14.01.2020

Saisonstart in Florenz: Pitti Uomo

Morgen startet die wichtige Menswear-Messe Pitti Uomo mit der 97. Ausgabe und bringt traditionell die relevanten Akteure der Männermode zusammen. Diese Highlights erwarten Sie vom 7. bis 10. Januar in Florenz.

 

Designer und Kollektionen

Closed × Nigel Cabourn – Die Contemporary-Marke stellt gemeinsam mit dem britischen Designer Nigel ­Cabourn ihre von der Marine inspirierte Kollektion für Herbst/Winter 2020/21 für Männer und Frauen vor.

Falke – Die historische Marke feiert ihren 125. Geburtstag mit einer Sonderpräsentation, die dem eigenen Erbe ­gewidmet ist.

Jet Set – 1969 in St. Moritz gegründet und neu unter der kreativen Leitung von Michael Michalsky, präsentiert Jet Set die Debütkollektion des Chefdesigners.

Karl Lagerfeld – Kate Moss, Takashi Murakami und andere Freunde des verstorbenen Designers haben das für ihn so typische weisse Hemd neu interpretiert.

 

Special Guests und Events

Jil Sander – Die Kreativdirektoren Lucie und Luke Meier stellen die neue Menswear-Kollektion vor: «Für uns ist eine Modenschau in Florenz eine Ehre und Erfüllung zugleich, denn wir haben Jil zum ersten Mal in Florenz getroffen.»

Stefano Pilati – «Random Identities» ist die erste unabhängige Kollektion des ehemaligen Designchefs von Yves Saint Laurent und Zegna. Sie versteht sich als Beitrag zur Debatte über Geschlecht und Identität und wird zum ersten Mal ausserhalb des virtuellen Raums auf einer Messe vorgestellt.

Telfar – «Schon seit 15 Jahren steht Telfar für Inklusivität», sagt Lapo Cianchi, Director of Communication & Special Events der Pitti Uomo, also schon lange bevor der Begriff zu einem Buzzword wurde. Die Unisex-Kollektion des in New York ansässigen Designers wird bei einem Special Event vorgestellt.

Brioni – Pitti Immagine feiert das 75-Jahr-Jubiläum eines der berühmtesten Häuser für Herrenluxusmode. Die Kollektion Herbst/Winter 2020/21 wird in einem von Olivier Saillard kuratierten Anlass vorgestellt, einer Hommage an das sartoriale Erbe der Marke.

Otherwise Formal – Dass sich Schneiderkunst und Casual Wear immer weiter annähern, ist nicht zuletzt ein Verdienst der Pitti Uomo, die sich kontinuierlich der Frage stellt: Wie sieht zeitgemässe Formalwear überhaupt aus? Das «Dust Magazine» feiert dies mit einer Sondershow.

Woolrich – Installation zum 190. Jubiläum der Marke, welche die «Woolrich Arctic»-Kapsel in Szene setzen wird, ist eine Weiterentwicklung des ikonischen Arctic Parka.

 

Flächen

Think Green – Zum ersten Mal wird eine Fläche innerhalb des Lyceum zu einem «Ort der Ideen» für ecofaires Design, die Denkanstösse für eine nachhaltigere Industrie geben soll. Dazu gibt es spannende Talks.

Pop-up-Stores – Lifestyleprodukte von Eyewear über ­Schuhe und Taschen bis zu Designobjekten.

Hi Beauty – Weiterführung der Pitti Fragranze, der Messe für die internationale künstlerische Parfümerie.

Björn Lüdtke