Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
09.06.2020

Premium-Group präsentiert digitales Messeformat

Ist digital das neue Normal? Diesen Sommer auf jeden Fall, denn auf die Modewochen im Netz folgen nun die digitalen Messen. Ebenfalls Neuland betritt auch der Berliner Platzhirsch, die Premium Group und ihre Tochtermesse Seek sowie ihr Partner, die B2B-Wholesale-Plattform Joor, die diesen Sommer unter dem Namen Premium+Seek Passport ihr erstes digitales Messeformat präsentieren. Die aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht stattfindenden Berliner Messen sollen also nicht einfach ausgesetzt werden, sondern Einkäufer und Branchenvertreter bekommen die Möglichkeit, online ein breites kuratiertes Markenportfolio einzusehen, neue Brands zu entdecken und Kontakte knüpfen zu können. Premium+Seek Passport startet am 14. Juli, dauert bis Oktober und soll ein umfassendes digitales Erlebnis bieten. Hersteller können eigene Profile anlegen und so ihre Marken-DNA, Key-Looks und -Themen in virtuellen Showrooms präsentieren. Die Premium Group setzt dabei auf Commerce, Content und Community. «Mit der Premium Group-App hatten wir bereits bei unseren Veranstaltungen eine digitale Komponente im Einsatz, die im vergangenen Jahr auch erfolgreich in Joor integriert wurde. Der nächste logische Schritt ist für uns, unser digitales Angebot mit Premium+Seek Passport zu konsolidieren, um unseren Kunden einen nahtlosen Übergang zwischen Online und Offline zu bieten. Diese Transformation ist angesichts der aktuellen Umstände wichtiger denn je. Die Digitalisierung ist eine fantastische Chance für Marken und Käufer, relevant zu bleiben und internationale Geschäfte zu tätigen», erklärt Messechefin Anita Tillmann. Für die übernächste Saison, also die Orderrunde Herbst/Winter 2021/22, wird das Konzept beibehalten aber als «Blended Event» stattfinden, bei dem die digitale und die physische Welt wieder aufeinandertreffen sollen. «Mit Hilfe der mobilen Passport-App können Händler und Marken dann vor Ort Kontakte austauschen, Termine vereinbaren und direkt bestellen», verspricht die Premium Group in einer Mitteilung. 

Premium Group

 

Christina Noli