Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
11.03.2020

Panorama Berlin: Restrukturierungspläne

Nun melden sich Jörg Wichmann, Geschäftsführer der Panorama Fashion Fair Berlin GmbH, und Insolvenzverwalter Niklas Lütcke zu Wort. Nachdem die Messe Ende Februar Insolvenz anmelden musste, heisst es seitens der Veranstalter nun, der Insolvenzvertrag sei notwendig geworden, weil der Umzug der Messe an den Flughafen Tempelhof mit unvorhersehbaren Kosten und Belastungen verbunden war. Dies bedeutet jedoch nicht das Ende der Panorama: «Der weitere Geschäftsbetrieb im vorläufigen Insolvenzverfahren ist sichergestellt. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an einer kurzfristigen Lösung. Das Ziel aller Beteiligten ist es, die Panorama Berlin im Sommer auszurichten. Wir sind zuversichtlich, dass dies auch gelingen wird», so Lütcke. So sei auch die Besucheranzahl mit dem Umzug gestiegen, die Resonanz gut. «Die positiven Rückmeldungen auf die Januarveranstaltung von Industrie und Handel bestärken uns darin, die Panorama Berlin auch im Sommer 2020 zu veranstalten«, so Wichmann. «Wir sind trotz des leider notwendig gewordenen Insolvenzantrags gewillt, im Sommer ein erfolgreiches Branchenevent auf die Beide zu stellen, um dadurch gemeinsam den Modestandort Berlin nachhaltig zu sichern.»

Aylin Aslan