Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
19.09.2019

Munich Fabric Start: Organisatoren zufrieden

Die vom 3. bis 5. September statt gefundene Ausgabe der Munich Fabric Start zeigt ein konstantes Ergebnis. Die Besucherqualität war gut, der Informationsbedarf hoch und die Ausstellungsfläche mehr. Mit 20 300 Besuchenden konnte das Ergebnis Vorjahresergebnis gehalten werden, allerdings sind diesmal weniger Besucher aus dem DACH-Raum angereist. Mehr Besuchende zählte die Messe aus Frankreich, England, Osteuropa, Schweden den USA und China. Sebastian Klinder, Managing Director der Munich Fabric Start gibt sich zufrieden: «Angesichts der aktuellen Marktsituation im deutschen und europäischen Raum sind wir sehr zufrieden mit diesem konstanten Ergebnis und der Besucherfrequenz der drei Messetage. Alle Segmente und Areas der Munich Fabric Start waren gut besucht, auch die neue Halle 8 wurde sehr gut angenommen. Das Keyhouse und die Bluezone erlebten die bislang stärkste Zugkraft seit Bestehen. Dies bringt eine sich verändernde Verweildauer in den jeweiligen Hallen und Segmenten der Messe mit sich. Wir beobachten eine Verschiebung der Bedürfnisse von Besuchenden über das reine Sourcing von Stoffen und Zutaten hinaus – nach Content und Impulsen, nach Innovationen und Markttendenzen.» Ausgeweitet auf acht Hallen präsentierten mehr als 1000 internationale Anbieter über 2000 Kollektionen. Zudem hat die Messe als Innovations- und Informationsplattform mit zahlreichen Diskussionen und Vorträgen sowie neuen Ausstellungsformaten überzeugt. Die präsentierten Segmente Fabrics, Additionals, Denim und Sourcing gaben einen umfassenden Überblick zur Saison Herbst/Winter 2020/21.

Die nächste Munich Fabric Start findet vom 4. bis 6. Februar 2020 statt. Der Termin überschneidet sich unglücklicherweise mit der Milano Unica, ein Problem, das wohl auf die späte Planung der Italiener zurückzuführen ist.

munichfabricstart.com