Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
06.07.2020

Munich Fabric Start abgesagt, Fabric Days angekündigt

Auch im September macht Covid-19 der Branche noch einen Strich durch die Rechnung. Obwohl die Munich Fabric Start mit der Bluezone noch vor zwei Wochen als erste Stoffmesse der Textilindustrie nach dem Lockdown für den 1. bis 3. September bestätigt wurde, müssen die Veranstalter jetzt doch einen Rückzieher machen. Trotz aller Enttäuschung fühle man sich in dem Commitment bestärkt, das derzeit durch langjährige Partner und eine grosse Gruppe von Ausstellern zu spüren sei. Diesen wolle man eine Plattform bieten, sodass mit den «Fabric Days» ein Sonderformat für eine limitierte Anzahl an Ausstellern in vier Hallen unter Berücksichtigung der geltenden Sicherheits- und Hygienemassnahmen entstanden ist. «Trotz all unserer Anstrengungen mussten wir nun die schwere, aber unvermeidliche Entscheidung treffen, die Munich Fabric Start und Bluezone vom 1. bis 3. September 2020 aufgrund der anhaltenden Reiserestriktionen und daraus resultierenden weiteren Absagen von Ausstellern abzusagen. Unsere Priorität liegt nun darin, denjenigen Ausstellern und Agenturen ein Sonderformat zu bieten, die ihre Neuheiten zu diesem Termin präsentieren wollen und können. Mit den Fabric Days bieten wir eine vertriebs-fokussierte und aufs Wesentliche konzentrierte Business-Plattform in München, die der Branche ein effizientes Arbeiten unter den neuen, veränderten Gegebenheiten ermöglicht», erklärt Sebastian Klinder, Managing Director der Munich Fabric Start. Die stark verschlankten, business-fokussierten Fabric Days sollen der Branche die Stabilisierung und Rückkehr in die Wirtschaft erleichtern und einen wertvollen und positiven Impuls zu geben.

Die nächste Munich Fabric Start findet voraussichtlich vom 26. bis 28. Januar 2021 statt.

munichfabricstart.com

 

Aylin Aslan