Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
23.07.2021

Gallery Fashion & Shoes

Vom 24. Bis 26. Juli 2021 findet die Gallery Fashion & Shoes auf dem Areal Böhler in Düsseldorf statt. Das Showroom Concept ereignet sich bereits ab dem 22. Juli. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Highlights der Veranstaltung.

Gemeinsame Pressekonferenz der deutschen Bekleidungsbranche

BTE – Handelsverband Textil, GermanFashion Modeverband Deutschland, Styleranking und DMI Deutsches Mode-Institut ziehen eine erste Bilanz zur gegenwärtigen Situation, der Auswirkungen der Pandemie und sprechen über Perspektiven für die Zeit danach. Ulrike Kähler, Managing Director der Igedo Company fungiert als Gastgeberin und Moderatorin der Pressekonferenz, an der Vertretende der oben genannten Unternehmen sprechen.

DMI Buyer’s Briefing Fashion & Shoes

Alles, was über die Saison Frühjahr/Sommer 2022 zu wissen ist: Für EinkäuferInnen, Presse, Aussteller und interessierte BesucherInnen. Als exklusiven Service auf der Gallery Fashion & Shoes werden in aller Kürze die wichtigsten Trendfarben, Key Looks, Must Haves und unumgänglichen Themen für die anstehende Ordersaison – direkt vor Ort, auf dem Areal Böhler präsentiert. DMI Deutsches Mode-Institut ist das führende Trendbüro im deutschsprachigen Raum. Die Arbeit im Netzwerk mit den einflussreichsten Trendbüros der wichtigsten Modeländer der Welt macht die Prognosen von DMI zur «self-fulfilling Prophecy». SprecherInnen: Carl Tillessen, Karolina Landowski, Niels Holger Wien – Mitglieder des DMI Trendboard.

Future Fashion Forecast

Diese Veranstaltung richtet sich an die StrategInnen und EntscheiderInnen der Branche. Als Grundlage für die richtigen Weichenstellungen von heute, bietet sie bereits jetzt einen kleinen Ausblick auf die Welt von übermorgen. Dazu geben Analysten aus dem Netzwerk des DMI Deutsches Mode-Institut in einer kompakten Serie von multimedialen Impulsvorträgen einen Einblick in den alleraktuellsten Stand der technologischen und zeitgeistigen Entwicklungen in ihrem jeweiligen Spezialgebiet.

Future Female Fashion Forum

Drei von vier Kleidungsstücken werden von Frauen gekauft. Dort hingegen, wo über diese Kleidung entschieden wird, nämlich in den Vorstandsetagen der Modeunternehmen, dominieren immer noch die Männer. Igedo Company hat gemeinsam mit DMI Deutsches Mode-Institut ein Forum ins Leben gerufen, in dem sich die vielen grossartigen Entscheiderinnen und Gestalterinnen aus Industrie, Handel und Hochschulen, den örtlichen Messen und den überregionalen Medien austauschen und vernetzen können. Das Forum tagt immer, wenn die Branche ohnehin zur saisonalen Orderrunde in Düsseldorf zusammenkommt. Aktuelle Verantwortungsträgerinnen in exponierter Stellung werden zu einem öffentlichen Podiumsgespräch zusammengebracht. Da das bevorstehende Event das Erste seiner Art ist, wird es zunächst um die mit dem Future Female Fashion Forum verknüpften Notwendigkeiten und Erwartungen gehen. Im zweiten Teil werden sich die Protagonistinnen darüber austauschen, mit welchen individuellen Strategien sie durch die Krise gekommen sind und wie sie die Entwicklung danach einschätzen.

Gallery Talk: Mit Marktplatztechnologie in die Zukunft

Für den stationären Einzelhandel bieten sich heute spannende neue Geschäftsfelder: Die Platform Group vernetzt Einzelhändler mit einer Vielzahl internationaler Handelsplattformen. Mit Scalerion wird der Einzelhandel selbst zum stationären Marktplatz für Dritte. Gemeinsam mit ihren Gästen Dr. Dominik Benner, Geschäftsführender Gesellschafter Benner Holding und Thomas Wetzlar, Geschäftsführer Scalerion GmbH diskutiert Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company, welche Chancen im Spannungsfeld zwischen den Onlinegiganten und dem wachsenden D2C (Direct-to-Customer) - Geschäft globaler Brands liegen und beleuchtet Ideen für einen modernen und erfolgreichen Einzelhandel.

Green is the new black: Dainty Dystopia’s Botanical Dye Studio

Bei Dainty Dystopia ist Grün weder Farbe, noch Politikum, sondern das zentrale Fashion-Statement des jungen Labels. In ihrem Botanical Dye Studio dreht sich alles um die Veredelung nachhaltiger Naturtextilien: Seide, Baumwolle und Leinen werden im Bündel gefärbt oder mit frischen Blumen, Blättern und getrockneten Färbematerialien bedruckt. Mit Know-how und Leidenschaft entstehen Einzelstücke, von Hand gefärbt mit unvergleichlichen, botanischen Kompositionen. Dainty Dystopia ist bei der Gallery Fashion & Shoes erstmalig mit eigenem Stand vertreten und freut sich darauf, direkt vor Ort das Universum der natürlichen Farben in zwei Sessions (Bundly Dyeing und Farbverschiebung mit Nuancieren) näher zu bringen.

Von Aylin Aslan