Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Messen
18.05.2020

Modemessen orientieren sich neu

CPD wird zu DFD

Es ist das Jahr der Veränderungen. So nahmen auch die Organisatoren der Düsseldorfer CPD-Tage die aktuelle Situation zum Anlass, um nach vorn zu schauen und den alten Namen Collection Première Düsseldorf zeitgemäss in Düsseldorf Fashion Days umzubenennen. «Mit CPD assoziieren viele Einkäufer Düsseldorf immer noch als reinen Messestandort, charakteristisch für die Landeshauptstadt sind aber nicht nur die Messen, sondern auch die über 670 Showrooms. Das neue Wording soll diese bewusst mit einschliessen und steht für die Synergie in Düsseldorf», so der Vorstand des Vereins Fashion Net, Klaus Brinkmann. Gleichzeitig präsentieren Fashion Net ein neues Logo. 

Als einziges Orderformat werden die DFD im Sommer im August stattfinden, genauer mit der Wochenend-Kernlaufzeit vom 8. bis 10 August 2020. Die Showrooms seien vom 5. bis 12. August geöffnet, wie es in einer Mitteilung heisst. Zum Zuge werden denn aufgrund der Verschiebung der Gallery Fashion, die jeweils während der gleichen Zeit im Areal Böhler stattfand, vor allem auch jene Showrooms kommen, Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in geschlossenen Räumen und ausschliesslich Terminen auf Verabredung einfacher umgesetzt werden können, als auf Messen, wo die Inspiration durch das Flanieren über die verschiedenen Messestände zwischen fixen Verabredungen ein grosser Teil des Besuchs darstellt. 

fashion-net-duesseldorf.de

Christina Noli