Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
02.02.2021

Für mehr Frauenpower und Individualität

Swiss Brand of the Week: She Is Rebel

Schweizer Mode, hiesiges Textilhandwerk, faire und regionale Produktionen – unser Land bietet unzählige hochwertige, durchdachte und sehenswerte Kollektionen und Produkte, die wir – ganz im Sinne von «Support your local Business» – jede Woche vorstellen. Diese Woche: She Is Rebel.

Das in Zürich ansässige Label She Is Rebel ist ein Direct-to-Consumer oder viel mehr Direct-to-Women-Brand, der von der in Istanbul geborenen Melis Sawerschel gegründet wurde. Als ehemalige Bankerin für UBS und Credit Suisse und ursprünglich Werkstoffingenieurin mit den Schwerpunkten Produktion und Nachhaltigkeit versteht sie sich nicht als Fashionista, sondern als Ingenieurin mit einem Auge für Stil und mit gutem Verständnis für Textilproduktionen.

Der Name ist Programm, She Is Rebel zelebriert Frauenpower und Individualität: «Wir entwerfen limitierte, individuelle Styles, folgen keinen Kollektionen, keinen Trends. Wir beginnen mit femininen Silhouetten und fügen dann kecke Details hinzu, um die Rebellion auf eine stilvolle Art und Weise zu zeigen. Jedes Stück ist als müheloser Statement-Style konzipiert, den Frauen zeitlos tragen und unterschiedlich stylen können, um ihre Persönlichkeit zu zeigen», so die Gründerin. Die Inspiration kommt von der heutigen Frau: Smart, kultiviert, selbstbewusst.

Sawerschel legt grossen Wert auf Nachhaltigkeit entlang der ganzen Lieferkette, also von der Beschaffung umweltfreundlicher und überschüssiger Stoffe von preisgekrönten Stoffherstellern bis hin zur Verwendung kompostierbarer Verpackungen, recycelter Etiketten und einem klimaneutralen Versand. Produziert wird in zertifizierten Familienbetrieben in der Türkei, die sich der Qualität und dem Traditionshandwerk verschrieben haben. Zwischenhändler gibt es bei She Is Rebel nicht, sodass die Preisspanne zwischen 50 und 350 Franken pro Teil angesiedelt ist.

Der Brand verkauft hauptsächlich über den eigenen Onlinestore und unterstützt den E-Commerce mit Pop-up-Projekten.

sheisrebel.com

Aylin Aslan