Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
09.02.2021

Swiss Brand of the Week: Neumühle

Schweizer Mode, hiesiges Textilhandwerk, faire und regionale Produktionen – unser Land bietet unzählige hochwertige, durchdachte und sehenswerte Kollektionen und Produkte, die wir – ganz im Sinne von «Support your local Business» – jede Woche vorstellen. Diese Woche: Neumühle.

Neumühle ist ein Familienunternehmen wie es im Buche steht: Benannt nach dem idyllischen Tal, aus dem die Gründer Edith und Andreas, die Mutter und Sohn sind, stammen, steckt auch in den Produkten viel Persönlichkeit der beiden. Seit der Gründung im Jahre 2015 lanciert die Marke regelmässig neue Lieblingsteile. Edith, die gern häkelt, brachte im Gründungsjahr die Mützen-Kollektion «Von Mami» heraus. So kam alles ins Rollen: Edith befasst sich hauptsächlich mit Design und Produktion, während Andreas weitere Produkte entwickelt und sich um das tägliche Geschäft kümmert. Inspiration für Kollektionen findet Andreas auf Reisen um die Welt und in seinem Stadtalltag in Zürich.

Nachhaltigkeit ist selbstverständlich

Über die Jahre hat Neumühle einige mehr Produkte wie Kappen, Schals, Taschen, Rucksäcke und Shorts erfolgreich auf den Markt gebracht. Wichtig ist von Beginn an bei allen Produkten die Nachhaltigkeit. So ist beispielsweise die Swimwear aus rezykliertem PET und unter Berücksichtigung von möglichst kleinen Transportwegen gemacht.

Ein Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeit wurde 2020 mit der «Circle Jacket von Ada» erreicht, einer veganen Daunenjacke, die zu 100% rezyklierbar ist. Ausserdem ist sie in einem Umkreis von 400 Kilometern vom Garn bis hin zum Produkt im Herzen von Europa entstanden. Nun hat die Marke bekanntgegeben, dass die Knöpfe der Jacke neu aus Zuckerrohr bestehen. Diese sind in Zusammenarbeit mit dem deutschen Knopfhersteller Prym entstanden. Somit ist die Circle Jacket das erste Modeprodukt mit Druckknöpfen aus Zuckerrohr.

neumuhle.ch

Text: Aylin Aslan