Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
13.11.2020

HSG Spin-off bringt die St. Galler Textiltradition ins 21. Jahrhundert

Massschneiderei im digitalen Zeitalter

Mit dem digitalen Modekonfigurator des HSG Start-up «Sanoge» erlebt die textile Tradition der Stadt St. Gallen eine Transformation und ein Revival im 21. Jahrhundert. Die hochwertige Verarbeitung feinster Stoffe, mit der angewandten Kunst der Massschneiderei, werden hierbei mit neuster Technologie und Innovation im Bereich Fashion Tech verbunden.

«St. Gallen darf stolz sein auf ein reiches textiles Erbe. Und dieses wollen wir gemeinsam bereit für das digitale Zeitalter machen», so die Gründerin von Sanoge, Sarah Maria Nordt, «Nachhaltigkeit und Individualisierung sind wichtige Bausteine, welche die Zukunft der textilen Branche auszeichnen werden.» Gezielt geht Sanoge, das Fashion Tech Start-up von der Universität St. Gallen, hierbei die Kooperation mit der Boutique Die Manufaktur ein, um die Verbundenheit zum Standort St. Gallen zu verstärken und neben der technologischen Führerschaft die handwerkliche Komponente in den Vordergrund zu rücken.

«Am von uns entwickelten digitalen Sanoge Modekonfigurator wird die Kundin selbst zur Co-Designerin», erklärt Nordt, «In einem modulbasierten Baukastensystem wählt sie aus unterschiedlichen Stoffarten, Stofffarben und Designkomponenten und kreiert so ein Kleid, das ideal ihre Wünschen und Vorstellungen entspricht. Durch unsere Kooperation mit Die Manufaktur rollen wir diese neuartige Möglichkeit des Co-Designs nun auf den Detailhandel aus und geben damit neue Impulse im für den Textilstandort Schweiz».

Im Zentrum steht die individuelle Mode für modebewusste Frauen

In einem modularisierten Baukastensystem wählt die Kundin aus unterschiedlichen Stoffarten, Stofffarben und Designkomponenten und stellt so ein Design zusammen, das perfekt ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Ihr individueller Designentwurf wird ihr dabei in einer realistischen 3D-Simulation mit 360° Blick in Echtzeit dargestellt.

Neben dem Fokus auf die digitale Fashion Welt im Bereich des eCommerce kooperiert Sanoge nun im stationären Bereich mit der St. Galler Massschneiderei- und Couture Boutique „Die Manufaktur“. Kundinnen können sich dort von den Beraterinnen von Die Manufaktur mit zahlreichen Stoffproben und handverlesenen Mustermodellen beraten und in die textile Erlebniswelt entführen lassen. Zudem erfolgt dort direkt die Vermessung der Kundin.

Die Herstellung der Kleider aus der Kooperation erfolgt dabei in der unternehmenseigenen Produktionsstätte von Sanoge in Deutschland. Damit kann Transparenz und durch die Einhaltung höchster Sozial- und Umweltstandards kompromisslose Nachhaltigkeit garantiert werden. In der Individualisierung der Garderobe liegt die Zukunft, darin sind sich die Inhaberinnen von Die Manufaktur und das technologie-getriebene Team von Sanoge einig. Mit ihrer Kooperation knüpfen sie bewusst an die inspirierende Textiltradition St. Gallens an und schaffen im Bereich der Massschneiderei in Pionierfunktion den Sprung ins digitale Zeitalter.

NoéMie Schwaller