Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
09.09.2021

Swiss Brand of the Week: Wildermuth Textilwaren

Schweizer Mode, hiesiges Textilhandwerk, faire und regionale Produktionen – unser Land bietet unzählige hochwertige und sehenswerte Kollektionen und Produkte, die wir im Sinne von «Support your local Business» vorstellen. Diese Woche: Wildermuth Textilwaren.

Es ist der Bereich der Textilbranche, über den aus Imagegründen gerne geschwiegen wird, den aber alle kennen: Überschussware, Liquidationsware, Rest- und Sonderposten, Musterware oder fehlerhafte Serien. Wohin nur damit? 1954 gegründet, ist Wildermuth Textilwaren heute vielen BranchenkennerInnen ein Begriff, Jeanette Hänni führt das einst als Schürzenfabrik gegründete Unternehmen mittlerweile in dritter Generation. Mit zwei Geschäften in Zürich Nord (Schwamendingen und Dübendorf) wirbelt Hänni stets zwischen den beiden Standorten hin und her oder ist mit ihrem Transporter auf dem Weg zu Kundschaft. Verkauft werden die Damen-, Herren und Kinderkleider, Unterwäsche, Jacken, Schuhe, Dekorations- und Vorhangstoffe, Fertigvorhänge, Fixleintücher, Bettwäsche, Frottéewäsche, Küchentücher und vieles mehr aus Restposten, Sonderposten, Lagerüberschüssen, Firmenliquidationen und Konkursen fast ausschliesslich in den eigenen Geschäften in Dübendorf und Schwamendingen.

wildermuth-textilwaren.ch

Von Christina Noli