Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
23.03.2020

Sem Per Lei neu bei Furger + Furger

Die Düsseldorfer Marke Sem Per Lei, die seit fast 30 Jahren auf Strickmode made in Italy fokussiert, wird in der Schweiz ab der Orderrunde Herbst/Winter 2020/21 von der Agentur Furger + Furger vertreten. Caroline Furger, Agenturinhaberin, freut sich auf die neue Kollektion im Portfolio: «Strick gehört schon immer zur DNA unserer Agentur. Sem Per Lei ist die perfekte Ergänzung zu unseren bestehenden Kollektionen Riani und Ana Alcazar. Eine inhabergeführte Firma zu vertreten, macht zudem immer Spass.» Das Potenzial auf dem Schweizer Markt sieht Furger klar beim Fachhandel mit individuellen Sortimenten und Produkten mit einer Geschichte. «Die Kundin will wissen, was sie trägt. Hochwertige Qualitäten, faire Preise, exklusive Designs und Sportivität sind wichtig», so Furger. Und auch Sabine Lohèl, die Frau hinter der Marke, freut sich auf neuen Schwung in der Schweiz mit dem Vertrieb durch Furger + Furger. «Sem Per Lei ist eine Nischenkollektion, nicht online verfügbar und für den Handel ein verlässlicher, einschätzbarer und authentischer Partner. Wir sind ein Familienunternehmen ohne Investoren, reagieren schnell und leben die Marke», erklärt die Inhaberin, die bei Bedarf auch selbst ins Auto steigt, um Partner auf der Fläche zu unterstützen.

semperlei.com
furgerundfurger.ch

Christina Noli