Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
15.05.2020

Kundenampel Plus von Bütema

Der deutsche Full-Service-Anbieter für digitale In-Store-Lösungen Bütema stellt mit seiner «Kundenampel Plus» eine Einlasskontrolle mit Temperaturmessung vor. So kann die Ampel mit Hilfe eines 3D Sensors im Eingangsbereich die Anzahl Kunden messen, die sich gleichzeitig auf der Fläche befinden und ihre Anzeige auf «Stop» schalten, um Kunden vor dem Store zum Warten aufzufordern, sollte die erlaubte Anzahl Kunden erreicht sein. Zusätzlich misst die Ampel über einen weiteren Sensor automatisch die Temperatur sich nähernder Menschen ab zwei Metern. Dies geschieht völlig kontaktlos; der Sensor kann bis zu 5 Personen gleichzeitig innerhalb von 0,7 und 2 Sekunden messen. Wie auch bei zu hoher Anzahl an Menschen schaltet die Anzeige bei zu hoher Temperatur auf Stop. Ist die Temperatur im Normalbereich, wird ein grünes «Go» angezeigt. Die Anwendung kann auch mit Drehkreuzen oder anderen Einlasskontrollen verknüpft werden. Sollte die Ampel nach der Coronakrise nicht mehr benötigt werden, kann sie als digitaler Wegweiser, Digital-Signage-Bildschirm oder Digital Counter Card genutzt werden, wobei die Frequenzauswertungen erhalten bleiben können.

buetema-ag.de/

Aylin Aslan