Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
27.09.2018

Generationswechsel bei Atair

Der deutsche Strumpfhersteller Atair bleibt in Familienhand: Nach jahrelanger Vorbereitung übernehmen die Geschwister Maren Baumbach-Sim und Jan Baumbach als geschäftsführende Gesellschafter die Führung in Steinfurt. Sie hatten bereits mehrere Jahre verantwortliche Positionen inne. Benjamin Siedhoff wurde von extern hinzugeholt und ist ebenfalls neuer Geschäftsführer. Die Unternehmensgründer Reiner Baumbach und Günter Hacke werden bis zu ihrem Ausscheiden weiter in ihren geschäftsführenden Positionen aktiv sein und dem neuen Trio beratend zur Seite stehen.
Atair existiert bereits seit über 30 Jahren. Das Unternehmen ist auf Legwear spezialisiert und ist seit einigen Jahren Lizenzpartner bekannter Marken wie Tom Tailor, Camel Active und Bugatti. Auch die eigene Feinstrumpfmarke Disée verzeichnet seit 30 Jahren Erfolge. Zu Jahresbeginn konnte die Gruppe eine Steigerung ihres Umsatzes um 11% auf rund 53 Mio. Euro bekanntgeben. Der Betrieb beschäftigt in Steinfurt 65 Mitarbeitende, während in Serbien 550 Menschen für Atair tätig sind.

atair.de

Aylin Aslan