Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
11.01.2019

Asos im Sturzflug

Auch der Onlinehandel ist nicht immun gegen Konjunkturabschwächungen. Das zeigen die Neuigkeiten um den grössten britischen Online-Versandhandel im Bereich Mode und Beauty, Asos. Dieser gab kürzlich unerwartet eine Gewinnwarnung heraus. Grund dafür seien schwaches Verbrauchervertrauen, zunehmende Rabatte und das ungewöhnlich milde Wetter. Weiter seien die Briten besorgt, welche Konsequenzen der bevorstehende Brexit für ihre Finanzen haben könnte, sodass sich die Kauflust in Grenzen hielt. Ausserdem sei es laut Chief Executive Nick Beighton schwierig, besonders die etwas teureren Produkte an den Verbraucher zu bringen, da das Einkommen der Kunden in ihren Zwanzigern noch tiefer sei als vor zehn Jahren. Die Aktien von Asos stürzten um 37,5% auf 26,14 GBP, den niedrigsten Stand seit September 2015, und reduzierten den Marktwert des Unternehmens um mehr als 1,3 Milliarden GBP. Statt der zuvor angekündigten 20-25% erwartet Asos nun für das Jahr bis August 2019 ein Umsatzwachstum von 15%. 

 

asos.com

Aylin Aslan